Thema

Internet of Things

Termin

09.11.2017

Location

Palais Frankfurt

Networking

In bester Atmosphäre

Das Internet der Dinge

Leben und arbeiten in einer total vernetzten Welt

Mit dem sogenannten Internet of Things (IoT) haben wir eine neue Dimension in der Entwicklung des Internets und der Digitalisierung erreicht.

Die intelligente Vernetzung von Geräten, Sensoren und Systemen revolutioniert zunehmend unsere Art des Arbeitens, aber auch unseren Alltag.

Fortschrittliche Digitalisierungskonzepte wie etwa die „Smart City“ sind längst keine reinen Zukunftsszenarien mehr, sondern finden bereits heute in unseren Unternehmen und unserer Gesellschaft Einlass und Anwendung.

Anlässlich des 9. Frankfurter Symposiums für Digitale Infrastruktur stellen wir vielversprechende Digitalisierungsmodelle vor und zeigen auf, mit welchen Infrastrukturlösungen und Prozessen sich digitale Vorreiter für die vernetze Zukunft rüsten, um sich im Wettbewerb zu behaupten und die Potenziale des IoT auszuschöpfen.


Anmeldung

Melden Sie sich mit Ihrem persönlichen Anmeldecode an. Den Anmeldecode finden Sie auf Ihrer Einladung.

Bitte den Veranstaltungs-Code eingeben:

  • Holger Röder

    Prof. Dr. Gunter Dueck
    Mathematiker, Buchautor und Philosoph
     

  • Dr. Roland F. Krieg
    Senior Executive Vice President Information & Telecommunication
    Fraport AG

  • Hyun-Shin Cho
    Head of Digital Operations
    thyssenkrupp Elevator AG

  • Jörn Petereit
    Head of IoT/M2M
    DB Systel GmbH

  • Dr. André Kavai
    Geschäftsführer
    Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH

  • Bastian Bergmann
    CEO
    WATTx GmbH


Mit Unterstützung von

Logo 1

Veranstaltungsort

Palais Frankfurt

Veranstaltungsort

Palais Frankfurt

Das Palais Frankfurt ist zentral gelegen und bietet ein spektakuläres Ambiente. Das barocke Stadtschloss wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und nach historischem Vorbild wieder aufgebaut. Hier residierten Fürsten, fuhren die Kutschen der Kaiserlichen Reichspost ein und aus und der Deutsche Bundestag tagte in diesen historischen Gemäuern.

Mit der gelungenen Rekonstruktion des spätbarocken Stadtpalais und modernster Architektur finden hier seit 2011 außergewöhnliche Events statt.

Review 2016

Wie real ist digital?

Traditionelle Versandhandelshäuser schaffen die digitale Transformation, US-amerikanische Cloud-Anbieter bauen rechtssichere Plattformen in Deutschland auf, die Vernetzung von Fertigungsdaten à la Industrie 4.0 passiert tatsächlich und klassische Konzerte werden gestreamt.

All diese Beispiele der digitalen Realität wurden den Besuchern präsentiert. Im Anschluss an die Vorträge zu Digitalisierungsprojekten diskutierten die Gäste aus Politik und Wirtschaft weiter: Thema waren die Auswirkungen des digitalen Wandels und technologiegetriebener Innovationen auf die aktuelle Arbeits- und Geschäftswelt.

Über Interxion

Ein europäischer Anbieter von carrier- und cloud-neutralen Rechenzentrums-Dienstleistungen

Mit über 45 Rechenzentren in elf Ländern unterstützen wir über 1.500 Unternehmen. Kunden und Endanwendern werden geschäftskritische Anwendungen und Inhalte sicher zur Verfügung gestellt.

Unsere hochmodernen Rechenzentren stellen Klimatisierung, Flächen und Strom mit einer Leistungsfähigkeit und Ausfallsicherheit bereit, die weit über Industriestandards hinausgehen.

Unsere Communitys verbinden Unternehmen, die im gleichen Umfeld tätig sind, damit sie von schneller und kostengünstiger Interconnectivity profitieren und wertvolle Geschäftsbeziehungen aufbauen können.